Suche nach ...

EinsÀtze

Wasser im Keller

FF Rohrbach im MĂŒhlkreis zur Übersicht

Am 20.02.2024 wurde die Feuerwehr Rohrbach um 14:18 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Kanalverstopfung“ und dem Zusatzhinweis „Wasser im Keller“ in die Akademiestraße alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurden KellerrĂ€ume aufgefunden, in denen mehrere Zentimeter Wasser standen. Das Wasser konnte vermutlich in Folge einer Kanalverstopfung nicht in die Kanalisation abfließen. Der Hausbesitzer war bereits mit dem Freimachen von Rohren im GebĂ€ude beschĂ€ftigt, konnte die Verstopfung zwischen öffentlicher Kanalisation und GebĂ€ude nicht lösen und wĂ€hlte daher den Notruf.

Zur Sicherheit der eingesetzten FeuerwehrkrĂ€fte, wurde die Hanriederstraße kurzzeitig durch zwei Lotsen gesperrt, um eine KanalspĂŒlung durchfĂŒhren zu können. Mit der Kanalratte am formstabilen Hochdruckschlauch konnte die Verstopfung gelöst und der Abfluss wieder freigelegt werden.

Zeitgleich wurde das Wasser im Keller mittels Nasssauger abgepumpt.

Nach ca. einer Stunde konnte die Einsatzstelle an den Hausbesitzer ĂŒbergeben werden.

Die Reinigungsarbeiten der eingesetzten GerÀtschaften erfolgten im Feuerwehrhaus.